Metanavigation:

Text: UK Bremen - Unfallkasse Freie Hansestadt Bremen

Seminare 2017

Die Seminare dienen der Fortbildung und dem Erfahrungsaustausch.

Sie sollen einen Beitrag leisten für eine kooperative Zusammenarbeit der derjenigen, die für Sicherheit und Gesundheitsschutz im Betrieb maßgeblich zuständig sind.

Zu unseren Seminaren Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz in der Schule oder in der Kindertagesstätte laden wir Sie herzlich ein. Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit unseren Fachleuten und mit anderen Seminarteilnehmern.
Also: Anmelden, kommen, informieren, mitreden! Herzlich willkommen!

Bitte beachten Sie die unten stehenden "Hinweise zum Seminarangebot"!

Leitet Herunterladen der Datei ein Seminarflyer 2017 zum Download

  

Leitet Herunterladen der Datei ein Seminaranmeldung zum Download

  

 

 

Seminare nach Personengruppen

Informieren Sie sich in unserem Seminarflyer über unser Seminarangebot.

Bitte füllen Sie die Seminaranmeldung im pdf-Format aus.
Drucken Sie diese aus und schicken Sie per Fax an uns (Fax 0421 3501288).
Oder speichern Sie die Seminaranmeldung auf Ihrem Computer und schicken Sie diese per E-Mail an praevention@ukbremen.de.

Bitte beachten Sie, dass Seminarteilnehmer dazu verpflichtet sind, ihre Vorgesetzten über die Teilnahme am Seminar zu informieren!

In diesem Jahr finden noch folgende Seminare statt:


Seminare für die Allgemeine Unfallversicherung
Gefährdungsbeurteilungen - Psychische Belastungen - Grundlagenseminar
Professioneller Umgang mit Stress und Konflikten im Kundenkontakt
Arbeits- und Gesundheitsschutz für Sicherheitsbeauftragte im Gesundheitsdienst - Aufbauseminar
Arbeits- und Gesundheitsschutz für Sicherheitsbeauftragte - Grundlagenseminar
Arbeits- und Gesundheitsschutz für Sicherheitsbeauftragte - Aufbauseminar
Arbeits- und Gesundheitsschutz für Sicherheitsbeauftragte - Aufbauseminar
Betriebliches Gesundheitsmanagement - Grundlagenseminar
Gefährdungsbeurteilungen - Psychische Belastungen - Aufbauseminar
Burn on statt Burn-out - Wege aus arbeitsbedingten Belastungssituationen
Prävention bei Rückenbelastungen
Befähigte Person zur Prüfung von Leitern, Tritten, Fahrgerüsten
 
Seminare für Kindertageseinrichtungen
Sicherheitsbeauftragte in der Kita - Schwerpunktthema Brandschutz
 
Seminare für Schulen
Chemieunterricht - aber sicher!

 

Kooperationsseminare

Die Anmeldung muss über den jeweiligen Veranstalter erfolgen!

Öffnet externen Link in neuem Fenster Unterweisung im sicheren Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen
Termin / Ort: 11.09.2017, 15:00 - 18:00 Uhr im LIS Bremen
und 23.09.2017, 8:00 - 17:00 Uhr im HandWERK, Handwerkskammer Bremen

Öffnet externen Link in neuem FensterBouldern in der Boulderhalle Linie 7
Datum: 20.- 21.01.2018 von 8:00 - 13:00 Uhr
Ort: LIS Bremen
Das Seminar ist ausgebucht. Das LIS führt eine Warteliste.

 

 

 

Hinweise zum Seminarangebot

Die Unfallversicherungsträger haben für die erforderliche Aus- und Fortbildung der Personen zu sorgen, die mit der Durchführung der Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren betraut sind. Die Teilnahme dieses Personenkreises an den Seminaren unterstützt den Unternehmer bei der Erfüllung seiner Grundpflichten für Wahrung und Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei der Arbeit (§ 2 UVV "Grundsätze der Prävention"). Für die Arbeitszeit, die wegen der Teilnahme an einer Veranstaltung der Unfallkasse Bremen ausgefallen ist, hat der Versicherte Anspruch auf Arbeitsentgelt (§ 23 Abs. 3 SGB VII).

Kosten

Die Kosten für die Unterkunft in Einzelzimmern, Verpflegung und die Fahrtkosten für je eine Hin- und Rückfahrt werden von der Unfallkasse Bremen übernommen. Bei mehrtägigen Veranstaltungen gehen wir davon aus, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer übernachten. Die Zimmerreservierung wird von uns vorgenommen. 

Der Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss liegt jeweils drei Wochen vor Seminarbeginn.

An jedem Seminar können ca. 20 Personen teilnehmen.

Ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine persönliche Einladung zum Seminar mit weiteren Angaben (z. B. Anfahrtsskizze zum Tagungsort, Teinehmerliste zur Bildung von Fahrgemeinschaften).

Weitere Fragen richten Sie bitte an Frau Iwona Sankowska oder Frau Karen Schulz, Telefon: 0421 35012-21
E-Mail: praevention@ukbremen.de

Wenn Sie diesen Text lesen können, dann beherrscht Ihr Browser den Web-Standard Cascading Style Sheets (CSS) nicht oder nur mangelhaft. Wir verwenden CSS zur Formatierung der Seiten, bitte wundern Sie sich daher nicht, wenn mangels CSS die Darstellung nun etwas seltsam erscheint.

Quelle: Seminare
URL:
[Stand: 21.10.2017, 03:53 Uhr]